Ausbildungsbegleitende Hilfen

Kontakt: Frau Burk
Telefon: 0375/274215108
Soz.-Päd: Frau Fiedler
Telefon: 0375/274215100
E-Mail: b.burk@fab-crimmitschau.de
FBL Praxis: u.behrle@fab-crimmitschau.de
Anschrift: Zwickau

 

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)  nach §75 SGB III sowie § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m  §75 SGB III

 

Ausbildungsbegleitende Hilfen sollen jungen Menschen die Aufnahme, Fortsetzung sowie den erstmaligen Abschluss einer Berufsausbildung und damit eine Integration auf dem ersten Arbeitsmarkt ermöglichen. Ausbildungsbegleitenden Hilfen sind Maßnahmen, die eine betriebliche Ausbildung unterstützen  und über betriebs- und ausbildungsübliche Inhalte hinausgehen. Ebenso förderfähig sind Maßnahmen, mit denen die Unterstützung nach Abbruch einer betrieblichen Berufsausbildung erfolgt oder die nach erfolgreicher Beendigung einer mit abH geförderten betrieblichen Berufsausbildung bis zur Begründung oder Festigung eines Arbeitsverhältnisses fortgesetzt werden.